Suche
  • Der schnellste Weg um uns zu erreichen:
  • +49-201-54559054
Suche Menü

K3, 3D & Crossmedial: Rewind 2015

rewind_2015_KreativeKK

Schon im dritten Jahr veröffentlichen wir als letzen Beitrag des Jahres den REWIND. Wieder ein Rückblick in Form einiger Instagram-Bilder und Video-Projekte. Es gibt nun also eine „dritte Staffel“ beim #K3REWIND.

Januar: Thomas an Bord

Thomas Schupp wechselte vom freien Mitarbeiter zur Festanstellung!

Ansonsten: Unser bisher erfolgreichster Ratgeber-Beitrag erschien im Januar / im Blog HowTo: Vorschaubild bei einem Facebook-Video editieren. Daraus wurde Teil 1 unserer Facebook-Video-Beitrags-Reihe.

Februar: Umbau am Stellwerk

März: Ostern & Kaninchen

Jenny verfasst den „umstrittenen Blog-Beitrag“ zu keine Osterhasen an unserem Stellwerk. Wir haben Hasen / Kaninchen ja zu unserem Maskottchen erklärt. Das dürfte sicher auch unser aktuelles Rewind-Titelbild erklären. Und der Mangel am Schnee vor der Tür.

Außerdem fand der 23. Twittwoch in Essen statt. Rouven Kasten und Gerhard Schröder luden unter dem Motto CONVERSION auf allen Kanälen ein.

April: Vine-Artist für die K3

Vine-Künstler Niklas Simoneit war unser erster Schüler-Praktikant: Er wird wohl 2016 unser erster Auszubildender werden.

Mai: Event-Dokumentation via Instagram

Wir haben Instagram-Videos zur Dokumentation einer Fachtagung für den Kunden „Bildung und Begabung“ aufgezeichnet. 

Juni: 5 Jahre K3

Unsere Arbeiten für die Spielbank Hohensyburg führten zu einem Blog-Beitrag über Hyperlapse … und daraus ergaben sicher wieder neue Aufträge. 😉

Unsere Produktions-Assistenz Steffi Drensek (Siehe Team-Seite) ergänzt nun als Mitarbeiter Nummer 6 unsere #KopfKinoKombo. Sie ist auch unsere Herrin der Requisite und des MakeUps.

Fast vergessen: Die K3 wurde 5 und der Chef wurde 46 Jahre ALT :P. Beides an einem Tag – Party-Time im Stellwerk und die Einweihung des #BadTasteBad.

Juli: #editionsocial

Das erste Buch unseres „Verlags“ #editionsocial ging in den Verkauf:

Jenny verfasste in Absprache mit Kerstin Hoffmann einen Blog-Beitrag zum Thema Video-Interview bei uns im Blog. Am gleichen Tag veröffentlichte Kerstin Hoffmann einen Beitrag zum Thema bessere Interview in Blogs. Und… Unsere eigene „Akademie für Fortbildung im Web-Videobereich“ geht an den Start:

VideoLab.UPH – Web-Video-Macher treffen sich bald wieder im Ruhrgebiet

August: KopfKino!

Es war eines von vielen, denkwürdigen Telefonaten mit Kerstin Hoffmann, welches zur Namensfindung und -gebung unseres Unternehmens-Blogs führte: KOPFKINO. Zu der Zeit drehten wir auch unser zweites Video für MobileGeeks. Über unseren (inzwischen) Kooperationspartner im Virtual-Reality-Bereich Holobuilder.

September: Storytelling via Instagram + Vine

In den letzten Wochen hatten wir für „Bildung und Begabung“ 3 Instagram-Kurz-Videos a 15 Sekunden und 3 Vine-Clips a 6 Sekunden produziert. Dazu dieses Making-Of-Video: Storytelling geht auch in Kurz-Videos. Sogar mit Geschichten über die Video-Plattformen hinweg.

Oktober: HalloVine

Nach unserem kleinen Halloween-Special in 2014 hatten wir dieses Jahr zu einer Prä-Halloween-Party #HALLOVINE eingeladen. Einige Videos sind nur auf Vine zu finden. Eine ganze Playlist mit 10 kurzen Clips befindet sich (OBEN) auf YouTube.

November: Apfelkuchen + Pano-Video

Ein Apfelkuchen, eine Kanne Earl Grey, Kerstin Hoffmann, Jenny Janson mit Ulrich Heister und Gerhard Schröder an einem Tisch und schon hat die K3 ENDLICH einen umfassenden, neuen Claim, der die aktuelle Ausrichtung umschreibt:

Strategie. Konzept. Video. } CROSSMEDIAL.

Ansonsten war der November bei uns dem Thema Pano-Video und 3D/VR/AR gewidmet. Mehr dazu im kommenden Jahr.

Dezember: OFFICEwars

Unter dem Hashtag #OFFICEwars brachten wir unsere drei Episoden zu StarWars an den Start: Genre, Bildsprache und Rhythmus der Erzählweise (Beat). Auf die Idee brachte mich Christian Müller bei einem Treffen im November – Danke dafür!

Im kommenden Jahr folgt noch die Zusammenfassung der Aktion mit der Erklärung zur Plattform-Verknüpfung: Instagram-Kurzvideos + Fotos, Vines, Facebook-Videos, YouTube und Blog. Aber das soll Euch dann Jenny erklären…

…im Jahre 2016. Mir bleibt an dieser Stelle nur ein Danke: An Kunden, dem Team, Freunden, Fans und… den treuen Blog-Lesern, die bis zu dieser Zeile durchgehalten haben!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.