Suche
  • Der schnellste Weg um uns zu erreichen:
  • +49-201-246827-0
Suche Menü

Mixed Reality: 37. iOS-Talk, bei der KreativeKK im Triple-Z

mixed_reality_37_ios-talk_kreativekk_k3

Nach längerer Zeit nun wieder ein iOS-Talk – Endlich! Es gibt aber auch wirklich viel Neues auf dem ganzen Smartphone-Sektor und darüber hinaus zu besprechen. Dazu gehört nicht nur das neue iPhone oder sonstige Produkte von Apple, sondern vielleicht auch ein kleiner Vortrag zu dem Thema.

Warum Gerd Schröder das neue iPhone 7 für das zur Zeit beste AR-Smartphone der Welt hält?

Es gibt zur Zeit erste Android-Handys mit zwei Linsen und bald erscheint auch das „Project Tango“-Smartphone mit noch mehr Linsen. Doch ich gehe davon aus, das die Verkaufszahlen dieser verschiedenen Modellen zusammen kleiner ist, als die Verkäufe vom neuen Top-iPhone.

Was hat nun diese „Linsenanzahl“ mit dem Thema AR/MR (Augmented Reality/Mixed Reality) zu tun?

Mit der neuen Dual-Linsentechnik kann das iPhone jedem Pixel eines Bildes eine „Tiefeninformation“ geben – also eine 3D-Landkarte erstellen. Damit lassen sich virtuelle Objekte korrekt(er) im 3-Dimensionalen Raum anordnen. Diese Kameratechnologie kaufte sich Apple vor circa 2 Jahren ein – mit einem kleinen StartUp. Mit einem weiteren StartUp kaufte Apple die 3D-Mapping-Technologie hinter dem „Project Tango“. Und mit der Software-Schmiede Metaio (München) kaufte Apple nicht nur ein ganzes AR-Entwickler-Team, sondern vermutlich auch… Patente zur Hardware-Beschleunigung via AR-Spezial-Chips. Ich erinnere mich an meinen Besuch vor ein paar Jahren bei Metaio. In dem Rahmen sprach ich mit dem Geschäftsführer gerade über deren Kooperation mit Ericsson zum Thema Chip-Lösung für AR.

Aus vielen Gesprächen mit anderen technikinteressierten Menschen / Bloggern erfahre ich, das diese Zusammenhänge nur wenigen Leuten auffallen. Mein Fazit: Jeweils zwei Jahre, nachdem Apple ein kleines StartUp gekauft hat, sind deren Techniken fester Bestandteil des neuen iPhones. So auch in diesem Fall mit der Kameratechnik.

„Die Zukunft von VR ist das Smartphone“
Frei nach einem Zitat von Marc Zuckerberg

Grund genug zu schauen was Apple noch an Firmen eingekauft hat und wie diese Ideen die weitere iPhone-Entwicklung beeinflussen. Genug Gesprächsstoff für den Abend!

Fakten zu Abend

• Was: iOS-Talk „Mixed Reality“
• Wann: 22. November 2016 um circa 19 Uhr
• Wo: K3-Büro im Triple-Z in Essen-Katernberg
• Anmeldung: Via Facebook-Event

Ablauf

Ab 18 Uhr gemütliches Eintreffen am Gebäude 7 (OG 04) auf dem Triple-Z-Gelände. Da die Eingangstür verschlossen ist > Nachzügler bitte via Twitter-Hashtag #iOSt melden, oder mich anrufen am dem iPhone 0160-8060361

• Ab ca. 19:15 Uhr: Begrüßung durch Gerhard Schröder
• Vorstellungsrunde mit Namen und drei Hashtags
• Ggfs. Kurzvortrag zum Thema „Mixed Reality“ (TBA)
• Net(t)zwerken / Fachsimpeln

Viel Spaß!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stifterverband: 6 Bausteine für eine erfolgreiche Video-Strategie - Strategie. Content. Video. } CROSSMEDIAL.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.